Montega nutzt Chancen der Krise – CONNECT mit erfolgreichem Start

Aufgrund der durch die „Corona-Krise“ verursachten Einschränkungen hat das Hamburger Researchhaus Montega schon im März sein Produktangebot um eine Plattform für virtuelle Roadshows und Web-Konferenzen ergänzt. Bereits nach den ersten Veranstaltungen zeigt sich, dass Montega CONNECT von allen Marktteilnehmern sehr geschätzt wird. So meldeten sich für die ersten Events dieser Art deutlich mehr Investoren an als bei vergleichbaren Präsenzveranstaltungen in den vergangenen Jahren. Darüber hinaus bewerteten die Teilnehmer auf Basis des von Montega eingeholten Feedbacks die Gespräche überwiegend sehr positiv (durchschnittlich 4,5 von 5 Sternen).

Alexander Braun, Vorstand der Montega AG, zieht angesichts des erfolgreichen Starts von CONNECT eine positive Zwischenbilanz: „Wir haben pro Roadshow im Schnitt 25 Anmeldungen von Nebenwerte-Investoren aus der DACH-Region und Luxemburg. Für die Unternehmensvertreter und die Investoren ist das Format gleichermaßen effizient. Durch unseren strukturierten Prozess, der eine umfangreiche Vor- und Nachbereitung des Events beinhaltet, schaffen wir einen klaren Mehrwert und grenzen uns dabei von vielen Dienstleistern positiv ab.“

Im laufenden Monat wird Montega noch mindestens drei weitere hochkarätige Events veranstalten: Am 24. April präsentiert sich mit dem Finanzvorstand der Wüstenrot & Württembergische AG ein namhaftes Unternehmen aus dem Coverage-Universum von Montega im Rahmen einer Web-Konferenz. Der Versicherungskonzern hatte kürzlich starke Geschäftszahlen für 2019 veröffentlicht, aufgrund der ungewissen Auswirkungen der ,,Corona-Pandemie“ auf die Geschäftsentwicklung geriet der Aktienkurs dennoch zeitweise erheblich unter Druck.

Mit dem Vorstand der DEAG Deutsche Entertainment AG geht Montega am 28. April auf virtuelle Roadshow. Die Aktie ist angesichts der geltenden Verbote für Großveranstaltungen in den Kernregionen Deutschland, Schweiz und Großbritannien in den letzten Wochen deutlich stärker als der Gesamtmarkt gefallen. Wenngleich das schwierige Branchenumfeld 2020 zu einem spürbaren Umsatz- und Ergebnisrückgang führen wird, sollten die mittel- und langfristigen Perspektiven des Unternehmens weiterhin aussichtsreich sein. Diese werden nach Ansicht von Montega auf dem aktuellen Kursniveau jedoch nicht ausreichend reflektiert.

Daneben führt Montega am 30. April eine virtuelle Roadshow mit dem Vorstand der va-Q-tec AG durch. Aufgrund der aussichtsreichen Positionierung des Pioniers für thermische Isolation in einem strukturellen Wachstumsmarkt sowie der besonderen Attraktivität des Geschäftsmodells in der gegenwärtigen Krise hatten die Montega-Analysten die Aktie bereits Mitte März im Zuge einer ALPHA-Studie zum Kauf empfohlen. Trotz der bislang erzielten Outperformance von rund 42%-Punkten (vs. CDAX) rechtfertigt die erwartete starke Geschäftsentwicklung weiteres Upside-Potenzial.

Weitere virtuelle Veranstaltungen hat Montega für Mai u.a. mit Schweizer Electronic und ZEAL Network geplant. Institutionelle Investoren können sich unter konferenz@montega.de für die anstehenden Events anmelden. Alle Details zu Montegas Angebot für Emittenten sind zudem unter www.montega.de/connect dargestellt.

 

Über Montega
Die Montega AG ist eines der führenden bankenunabhängigen Researchhäuser mit klarem Fokus auf den deutschen Mittelstand. Das Coverage-Universum umfasst Titel aus dem MDAX, TecDAX, SDAX sowie ausgewählte Nebenwerte und wird durch erfolgreiches Stock-Picking stetig erweitert. Montega versteht sich als ausgelagerter Researchanbieter für institutionelle Investoren und fokussiert sich auf die Erstellung von Research-Publikationen sowie die Veranstaltung von Roadshows, Fieldtrips und Konferenzen. Zu den Kunden zählen langfristig orientierte Value-Investoren, Vermögensverwalter und Family Offices primär aus Deutschland, der Schweiz und Luxemburg. Die Analysten von Montega zeichnen sich dabei durch exzellente Kontakte zum Top-Management, profunde Marktkenntnisse und langjährige Erfahrung in der Analyse von deutschen Small- und MidCap-Unternehmen aus.

Presse- und Investorenkontakt:
Montega AG
Patrick Speck
Schauenburgerstraße 10
20095 Hamburg
Tel.: 040/ 41111 3770
Mail: p.speck@montega.de

!!! Montega ALPHA: Überrenditen auch in schwierigen Marktphasen – zur Newsletteranmeldung !!!

— Ende der Pressemitteilung —

+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren DISCLAIMER unter https://www.montega.de +++