Nach dem HIT ist vor dem FIT – Montega mit gelungenem Auftakt in 2020

Auf dem 4. Hamburger Investorentag trafen am vergangenen Dienstag auf Einladung von Montega und der ICF BANK 25 mittelständische Unternehmen auf hochkarätige Investoren aus ganz Deutschland, der Schweiz und Luxemburg. Mit einem neuen Rekord von mehr als 300 Einzelgesprächen etabliert sich der HIT dabei zunehmend als wichtige Plattform für den intensiven Informationsaustausch zwischen Emittenten und Nebenwerteinvestoren, Vermögensverwaltern und Family Offices.

Die Podiumsdiskussion zum Thema „Hire and Fire Hire: Verändert der Fachkräftemangel die Gesetze des Arbeitsmarkts?“ mit den Vorständen von Amadeus FiRe, Bertrandt und New Work lieferte allen Zuhörern zudem wertvolle Erkenntnisse hinsichtlich der Folgen des demografischen Wandels für den Wirtschaftsstandort Deutschland. So sehen nach Angaben des Bundeswirtschaftsministeriums (BMWi) mittlerweile 55% der hiesigen Unternehmen den dadurch verstärkten Fachkräftemangel als größtes Risiko ihrer mittelfristigen Geschäftsentwicklung, im Jahr 2010 waren es noch lediglich 16%. Die Vorstände schilderten die daraus resultierenden Herausforderungen für die Industrie und stellten exemplarische Lösungsansätze dar.

Darüber hinaus nutzten viele Konferenzteilnehmer die Pausen und das abendliche Get-Together für einen informellen persönlichen Austausch. „Wir sind mit dem Ergebnis des vierten HITs sehr zufrieden. Die hohe Teilnehmerzahl und das außergewöhnlich positive Feedback zeigt uns, dass unsere Herangehensweise bei Emittenten und Investoren gut ankommt. Nach diesem Heimerfolg wollen wir mit dem neuen Konferenzkonzept FIT nun auch auswärts punkten“, resümiert Patrick Speck, Vorstand der Montega AG.

Der 1. Fokus-Investmenttag – FIT zum Thema „Nachhaltigkeit“ bildet bereits am 13. Februar Montegas nächstes Veranstaltungshighlight. In den Räumlichkeiten der Börse München werden sich mit BayWa, Encavis, Steico, Voltabox und Wolftank-Adisa wiederum fünf Small- und MidCaps vor ausgewählten Investoren und Fachpressevertretern präsentieren. Die Anmeldung ist noch bis zum 07. Februar unter konferenz@montega.de möglich.

 

Über Montega
Die Montega AG ist eines der führenden bankenunabhängigen Researchhäuser mit klarem Fokus auf den deutschen Mittelstand. Das Coverage-Universum umfasst Titel aus dem MDAX, TecDAX, SDAX sowie ausgewählte Nebenwerte und wird durch erfolgreiches Stock-Picking stetig erweitert. Montega versteht sich als ausgelagerter Researchanbieter für institutionelle Investoren und fokussiert sich auf die Erstellung von Research-Publikationen sowie die Veranstaltung von Roadshows, Fieldtrips und Konferenzen. Zu den Kunden zählen langfristig orientierte Value-Investoren, Vermögensverwalter und Family Offices primär aus Deutschland, der Schweiz und Luxemburg. Die Analysten von Montega zeichnen sich dabei durch exzellente Kontakte zum Top-Management, profunde Marktkenntnisse und langjährige Erfahrung in der Analyse von deutschen Small- und MidCap-Unternehmen aus.

Presse- und Investorenkontakt:
Montega AG
Patrick Speck
Schauenburgerstraße 10
20095 Hamburg
Tel.: 040/ 41111 3770
Mail: p.speck@montega.de

— Ende der Pressemitteilung —

+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS /HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter https://www.montega.de +++