ALPHA zu FinTech Group: Irrationale Kursreaktion bietet attraktive Chance zum Neueinstieg

Hamburg – 12.10.2018

Nachdem Mitte September der erste ALPHA-Case zur FinTech Group AG mit einer zweistelligen Outperformance zum CDAX geschlossen wurde, empfehlen die Analysten der Montega AG die Aktie erneut zum Kauf. Nach Ansicht von Montega ist die FinTech Group aufgrund größerer Handelsvolumina und einer steigenden Anzahl an Transaktionen weiterhin ein klarer Profiteur der hohen Volatilität an den Wertpapiermärkten. Nach der guten operativen Entwicklung im ersten Halbjahr dürfte das Unternehmen auch in H2 stark wachsen und eine überproportionale Ergebnissteigerung aufweisen. Auch die Visibilität der Wachstumschancen aus dem jüngst gemeldeten Joint Venture mit der Österreichischen Post sollte weiter zunehmen. Den jüngsten Kursverlust i.H.v. rund 25% bewerten die Analysten daher als fundamental unbegründet. Vor dem Hintergrund des erwarteten positiven Newsflows sowie des signifikanten Abschlags zur Peergroup hält Montega die Aktie wieder für attraktiv bewertet und sieht daher eine gute Chance zum Neueinstieg.

Montega wird die Entwicklung des Unternehmens fortan genau verfolgen und den Case schließen, sobald das Kurspotenzial ausgeschöpft ist oder sich die Einschätzung der Analysten grundlegend ändert.

Eine Übersicht der aktuellen ALPHA-Performance finden Sie unter: https://www.montega.de/alpha-performance/

Über Montega
Die Montega AG ist eines der führenden bankenunabhängigen Researchhäuser mit klarem Fokus auf den deutschen Mittelstand. Das Coverage-Universum umfasst Titel aus dem MDAX, TecDAX, SDAX sowie ausgewählte Nebenwerte und wird durch erfolgreiches Stock-Picking stetig erweitert. Montega versteht sich als ausgelagerter Researchanbieter für institutionelle Investoren und fokussiert sich auf die Erstellung von Research-Publikationen sowie die Veranstaltung von Roadshows, Fieldtrips und Konferenzen. Zu den Kunden zählen langfristig orientierte Value-Investoren, Vermögensverwalter und Family Offices primär aus Deutschland, der Schweiz und Luxemburg. Die Analysten von Montega zeichnen sich dabei durch exzellente Kontakte zum Top-Management, profunde Marktkenntnisse und langjährige Erfahrung in der Analyse von deutschen Small- und MidCap-Unternehmen aus.

Presse- und Investorenkontakt:
Montega AG
Patrick Speck
Schauenburgerstraße 10
20095 Hamburg
Tel.: 040/ 41111 3770
Mail: p.speck@montega.de

— Ende der Pressemitteilung —

+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS /HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter https://www.montega.de +++