Günstige Preisentwicklungen auf der Absatz- und Kostenseite spielen Stora Enso in die Karten

Hamburg – 06.09.2018

Montega hat in einer neuen ALPHA-Studie die Aktie von Stora Enso zum Kauf empfohlen. Das finnische Unternehmen aus der Papier-, Verpackungs- und Forstwirtschaftsindustrie deckt in seinem Sektor große Teile der Supply-Chain ab und profitiert damit erheblich von der günstigen Preisentwicklung in den relevanten Absatzmärkten sowie auf der Einkaufsseite. Der Konzern dürfte daher nach Ansicht der Analysten eine nachhaltige Ergebnissteigerung von rund 30% aufweisen. Der Verkauf eines Aktienpakets des finnischen Staatsfonds (Umschichtung von Aktien bei gleichzeitiger Sicherung des Stimmrechtsanteils) und witterungsbedingte Schwierigkeiten in Q2 führten hingegen zu einem ungerechtfertigten Kursrücksetzer, so dass Stora Enso aktuell mit einem signifikanten Abschlag zur Peergroup bewertet wird. Daraus ergibt sich nach Ansicht von Montega eine attraktive Einstiegsgelegenheit, die durch eine starke operative Entwicklung des Konzerns untermauert werden dürfte.

Montega wird die Entwicklung des Unternehmens fortan genau verfolgen und den Case schließen, sobald das Kurspotenzial ausgeschöpft ist oder sich die Einschätzung der Analysten grundlegend ändert.

Eine Übersicht der aktuellen ALPHA-Performance finden Sie unter: https://www.montega.de/alpha-performance/

Über Montega
Die Montega AG ist eines der führenden bankenunabhängigen Researchhäuser mit klarem Fokus auf den deutschen Mittelstand. Das Coverage-Universum umfasst Titel aus dem MDAX, TecDAX, SDAX sowie ausgewählte Nebenwerte und wird durch erfolgreiches Stock-Picking stetig erweitert. Montega versteht sich als ausgelagerter Researchanbieter für institutionelle Investoren und fokussiert sich auf die Erstellung von Research-Publikationen sowie die Veranstaltung von Roadshows, Fieldtrips und Konferenzen. Zu den Kunden zählen langfristig orientierte Value-Investoren, Vermögensverwalter und Family Offices primär aus Deutschland, der Schweiz und Luxemburg. Die Analysten von Montega zeichnen sich dabei durch exzellente Kontakte zum Top-Management, profunde Marktkenntnisse und langjährige Erfahrung in der Analyse von deutschen Small- und MidCap-Unternehmen aus.

Presse- und Investorenkontakt:
Montega AG
Patrick Speck
Schauenburgerstraße 10
20095 Hamburg
Tel.: 040/ 41111 3770
Mail: p.speck@montega.de

— Ende der Pressemitteilung —

+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS /HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter https://www.montega.de +++