ZEAL Network: Es können nicht immer nur die anderen gewinnen

Hamburg – 22.01.2018

Die Montega AG hat in einer weiteren Alphastudie die Aktie von ZEAL Network SE mit „Long“ bewertet. Der Online-Glücksspielanbieter, der hauptsächlich im Bereich der Zweitlotterien tätig ist, verlor im vergangenen Jahr fast die Hälfte des Börsenwertes. Montega führt den Kursverfall im Wesentlichen auf eine drohende Steuernachzahlung sowie die damit einhergehende Kürzung der Dividende, eine frühzeitige Anpassung der Guidance aufgrund einer hohen Einzelausschüttung sowie den Abstieg aus dem SDAX zurück. Aus Sicht der Analysten ist jedoch im laufenden Jahr durch eine Normalisierung der Ausschüttungssumme sowie die jüngst implementierte neue Hedging-Struktur mit einer spürbaren Verbesserung der Profitabilität zu rechnen. Neben einem deutlich über der revidierten Vorjahresguidance erwarteten Ausblick für 2018 dürfte auch weiterer positiver Newsflow durch die Erschließung neuer Märkte zu einer Rückkehr zum historischen Bewertungsniveau führen, was eine Vervielfachung des aktuellen Kurses impliziert.

Montega wird die Entwicklung des Unternehmens fortan genau verfolgen und den Case schließen sobald das Kurspotenzial ausgeschöpft ist oder sich die Einschätzung der Analysten grundlegend ändert.

Über Montega
Die Montega AG ist eines der führenden Researchhäuser mit einem klaren Fokus auf den deutschen Mittelstand. Das Coverage-Universum umfasst derzeit rund 70 Titel aus dem MDAX, TecDAX, SDAX sowie ausgewählte Nebenwerte. Die Firmen-Philosophie ist von unternehmerischem Denken und Handeln geprägt. Die Montega AG ist unabhängig und eigentümergeführt. Zu den Kunden zählen langfristig orientierte Value-Investoren, Vermögensverwalter und Family Offices aus Deutschland, England, der Schweiz und Luxemburg. Diese versorgt die Montega AG mit Research-Publikationen, die exakt auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. Die Analysten des Hauses zeichnen sich dabei durch exzellente Kontakte zum Top-Management, profunde Marktkenntnisse und langjährige Erfahrung in der Analyse von deutschen Small- und Midcap-Unternehmen aus.

Presse- und Investorenkontakt:
Montega AG
Patrick Speck
Schauenburgerstraße 10
20095 Hamburg
Tel.: 040/ 41111 3770
Mail: p.speck@montega.de

— Ende der Pressemitteilung —

+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS /HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter https://www.montega.de +++