bet-at-home: Starkes Wachstumspotenzial, hohe Dividendenrendite und ein defensives Geschäftsfeld

Hamburg – 23.11.2017

Die Analysten von Montega empfehlen die Aktie der bet-at-home.com AG im Rahmen einer neuen Alphastudie zum Kauf. Der Anbieter von Online-Sportwetten und -Gaming zeichnete sich bisher durch hohes Wachstum, ein gut skalierbares Geschäftsmodell ohne wesentliche Investitionserfordernisse und eine starke Cashflow-Entwicklung aus. Mit den jüngsten Quartalszahlen schien die Wachstumsstory jedoch auf den ersten Blick Risse bekommen zu haben. Ein kontroverses Glücksspielgesetz schließt seit 01. Juli sämtliche ausländischen Online-Wettanbieter von Geschäften in Polen aus. Der Markt führte den Umsatzrückgang in Q3 im Wesentlichen auf diesen Effekt zurück, was nach Ansicht der Analysten von Montega aber eine Fehlinterpretation darstellt. Vielmehr erscheint die Vergleichbarkeit des Quartals aufgrund der Fußball-EM im Vorjahr und den zeitlich anders gewählten Marketing-Schwerpunkten sowohl auf yoy- als auch qoq-Basis stark eingeschränkt und der Kurseinbruch ungerechtfertigt. Zudem stellt sich die Relevanz des polnischen Marktes für die Zukunft von bet-at-home als nicht essenziell dar. Bereits in Q4 sollte bet-at-home auf den strukturellen Wachstumspfad zurückkehren, so dass sich gepaart mit der hohen und nachhaltigen Dividendenrendite von 6 bis 8% eine überaus attraktive Investmentgelegenheit ergibt.

Montega wird die Entwicklung des Unternehmens fortan genau verfolgen und den Case schließen sobald das Kurspotenzial ausgeschöpft ist oder sich die Einschätzung der Analysten grundlegend ändert.

Über Montega
Die Montega AG ist eines der führenden Researchhäuser mit einem klaren Fokus auf den deutschen Mittelstand. Das Coverage-Universum umfasst derzeit rund 70 Titel aus dem MDAX, TecDAX, SDAX sowie ausgewählte Nebenwerte. Die Firmen-Philosophie ist von unternehmerischem Denken und Handeln geprägt. Die Montega AG ist unabhängig und eigentümergeführt. Zu den Kunden zählen langfristig orientierte Value-Investoren, Vermögensverwalter und Family Offices aus Deutschland, England, der Schweiz und Luxemburg. Diese versorgt die Montega AG mit Research-Publikationen, die exakt auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. Die Analysten des Hauses zeichnen sich dabei durch exzellente Kontakte zum Top-Management, profunde Marktkenntnisse und langjährige Erfahrung in der Analyse von deutschen Small- und Midcap-Unternehmen aus.

Presse- und Investorenkontakt:
Montega AG
Patrick Speck
Schauenburgerstraße 10
20095 Hamburg
Tel.: 040/ 41111 3770
Mail: p.speck@montega.de

— Ende der Pressemitteilung —

+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS /HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter https://www.montega.de +++