Lenzing: Ungerechtfertigter Discount beim Weltmarktführer für nachhaltige Fasern liefert Stoff für deutlichen Kursanstieg

Hamburg – 04.10.2017
Im Rahmen eines weiteren Alpha-Cases bewertet das Hamburger Researchhaus Montega AG die Aktie von Lenzing mit „Long“. Der Titel kam in den letzten Monaten trotz starker H1-Zahlen aufgrund eines Anteilsabbaus des Mehrheitsaktionärs und der Erwartung fallender Viskosepreise deutlich unter Druck. Aus Sicht der Analysten von Montega ist der Kapitalmarkt momentan aber zu sehr auf die Risiken fokussiert und nimmt die außergewöhnlich hohe Wettbewerbsqualität sowie das robuste Geschäftsmodell von Lenzing nicht ausreichend wahr. Ein weiterer Aktienverkauf des langfristig orientierten Mehrheitseigentümers erscheint aufgrund der vielversprechenden Perspektiven von Lenzing unwahrscheinlich. Vielmehr rechnen die Analysten angesichts stabiler Viskosepreise mit einem guten Verlauf in H2, so dass zeitnah wieder die operative Stärke des Unternehmens in den Fokus rücken und sich der signifikante Bewertungsabschlag gegenüber der Peergroup umkehren sollte.

Montega wird die Entwicklung des Unternehmens fortan genau verfolgen und den Case schließen sobald das Kurspotenzial ausgeschöpft ist oder sich die Einschätzung der Analysten grundlegend ändert.

Über Montega
Die Montega AG ist eines der führenden Researchhäuser mit einem klaren Fokus auf den deutschen Mittelstand. Das Coverage-Universum umfasst derzeit rund 70 Titel aus dem MDAX, TecDAX, SDAX sowie ausgewählte Nebenwerte. Die Firmen-Philosophie ist von unternehmerischem Denken und Handeln geprägt. Die Montega AG ist unabhängig und eigentümergeführt. Zu den Kunden zählen langfristig orientierte Value-Investoren, Vermögensverwalter und Family Offices aus Deutschland, England, der Schweiz und Luxemburg. Diese versorgt die Montega AG mit Research-Publikationen, die exakt auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. Die Analysten des Hauses zeichnen sich dabei durch exzellente Kontakte zum Top-Management, profunde Marktkenntnisse und langjährige Erfahrung in der Analyse von deutschen Small- und Midcap-Unternehmen aus.

Presse- und Investorenkontakt:
Montega AG
Patrick Speck
Schauenburgerstraße 10
20095 Hamburg
Tel.: 040/ 41111 3770
Mail: p.speck@montega.de

— Ende der Pressemitteilung —

+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS /HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++